IN GUTEN HÄNDEN ..

HEILMITTEL AUF REZEPT

Sie haben ein Rezept?

Ihr Arzt legt im Rezept die Therapieform und die Therapieeinheiten fest.
Die Behandlungskosten für Krankengymnastik, Physikalische Therapie, Ergotherapie oder Ernährungsberatung werden von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.
Der zu entrichtende Eigenanteil bei gesetzlich versicherten Patienten bemisst sich nach der Art der jeweiligen Verordnung und der Anzahl der Therapieeinheiten.

Patienten mit einem Rezept der Berufsgenossenschaft (BG) erhalten bei uns Behandlungen aus den Bereichen Krankengymnastik, Physikalische Therapie, Ergotherapie und Arbeitsplatzbezogene Therapie (ABT). Bei Verordnungen der Berufsgenossenschaft sind keine Zuzahlungen zu leisten.

Folgende Therapieformen können Sie in unserer Einrichtung wahrnehmen: